AGB Ferienwohnungen auf Wilhelmsruh

Die Vermietung unserer Ferienwohnungen

erfolgt ausschließlich auf Grundlage dieser Bedingungen:

§ 1 Buchung/Buchungsbestätigung

Buchungswünsche nehmen wir über unsere Internetseite, telefonisch oder schriftlich entgegen. Mit der Übermittlung Ihres Buchungswunsches geben die ein Angebot zur verbindlichen Buchung der Unterkunft ab – an Ihre Buchungsanfrage sind Sie für einen Zeitraum von drei Tagen gebunden.

Sofern wir Ihnen die gewünschte Ferienwohnung in dem angefragten Zeitraum zur Verfügung stellen können, erhalten Sie von uns eine Buchungsbestätigung (per Post oder E-Mail) und eine Rechnung über die anfallende Miete und gebuchte Zusatzleistungen. Ihre Reservierung wird mit Erhalt der Buchungsbestätigung verbindlich. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen bei sämtlichen Formen der Buchung ein Widerrufsrecht nach Vertragsabschluss nicht zusteht (§ 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB).

§ 2 Zahlungen

Innerhalb eines Zeitraumes von 5 Werktagen nach Erhalt von Buchungsbestätigung und Rechnung wird eine Anzahlung in Höhe von 10% des Rechnungsbetrages zur Zahlung fällig. Können wir einen Zahlungseingang innerhalb dieser Frist nicht feststellen, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurück zu treten. Die Restzahlung ist bis spätestens 14 Tage vor dem Anreisedatum zur Zahlung fällig – bei kurzfristigen Buchungen sofort nach Rechnungserhalt.

Sollte auf Grund verspäteter Zahlungen eine Mahnung erforderlich werden, sind wir berechtigt, Mahnkosten in Höhe von 10 € zu berechnen. Ist der vollständige Rechnungsbetrag nicht bis zu Anreisetag bei uns eingegangen, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Zahlungen müssen für uns kostenfrei erfolgen und können ausschließlich per Banküberweisung oder – nach vorheriger Absprache – bar erfolgen.

§ 3 An- und Abreise

Am Anreisetag stellen wir die Ferienwohnung ab 15:00 Uhr zur Verfügung. Die Schlüsselübergabe erfolgt durch Hinterlegung in einem Schlüsselsafe – den Code zur Öffnung teilen wir Ihnen 2 Tage vor dem Anreisetag mit.

Am Abreisetag ist die Wohnung bis 11:00 Uhr zu räumen. Im Falle der verspäteten Räumung sind wir unbeschadet der Geltendmachung weitergehender Ansprüche berechtigt, die Miete für einen weiteren Tag in Rechnung zu stellen.

Die Wohnung ist am Abreisetag besenrein an uns zu übergeben. Geschirr, Gläser usw. sind zu reinigen. Im Falle der Benutzung eines vorhandenen Geschirrspülers muss das Reinigungsprogramm beendet und das Gerät ausgeräumt sein. Die Mülleimer und der Kühlschrank sind zu entleeren.

§ 4 Mängel und Haftung

Die Ferienwohnungen werden von uns in einem sauberen Zustand mit vollständigem Inventar übergeben. Sollten Mängel bestehen oder während der Mietzeit auftreten, sind wir hiervon unverzüglich in Kenntnis zu setzen. Für von ihm verursachten Schäden am Mietobjekt oder dem Inventar haftet der Mieter. Hierzu zählen auch die Kosten für verlorene Schlüssel.

Das Inventar ist schonend und pfleglich zu behandeln und nur für den Verbleib in den Ferienwohnungen vorgesehen. Der Mieter haftet auch für das Verschulden seiner Mitreisenden. Bei vertragswidrigem Gebrauch der Ferienwohnung, wie z.B. Untervermietung, Überbelegung, Störung des Hausfriedens, sind wir berechtigt den Mietvertrag fristlos zu kündigen. Im Falle der fristlosen Kündigung besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der vereinbarten Miete.

Unsere Haftung – auch für unsere Erfüllungsgehilfen – ist auf Fälle des Vorsatzes und der groben Fahrlässigkeit beschränkt. Dieser Ausschluss gilt nicht für Schadenersatzansprüche wegen erlittener Körperschäden.

§ 5 Nutzung der Wohnung

Die Ferienwohnung „Heve“ darf maximal durch vier Personen und die Ferienwohnung „Möhne“ durch sechs Personen genutzt werden. Sollte die Nutzung der Wohnungen durch eine höhere Personenzahl beabsichtigt sein, ist dies bei der Buchung anzugeben. Wir behalten uns vor, unsere Zustimmung hierzu zu verweigern. Eine Untervermietung und Überlassung der Wohnung an Dritte ist nicht gestattet. Die Nutzungsrechte aus dem Mietvertrag dürfen nur mit schriftlicher Zustimmung durch uns auf Dritte übertragen werden.

§ 6 Stornierung

Sollten Sie aus wichtigen Gründen (z.B. Krankheit) nicht anreisen können, teilen Sie uns dies bitte unverzüglich schriftlich mit. In diesem Falle sind wir berechtigt, einen Nachweis für den Grund der Verhinderung (z.B. ärztliches Attest) zu verlangen. Bei berechtigten Stornierungen bis 30 Tage vor dem vereinbarten Anreisetag wird eine Stornierungsgebühr von 25 € fällig. Im Falle der Stornierung bis 14 Tage vor dem vereinbarten Anreisetag wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % des Rechnungsbetrages, im Falle der späteren Stornierung in Höhe von 90% des Rechnungsbetrages fällig, sofern es uns nicht gelingt, die Wohnung anderweitig zu vermieten. Im Falle der Nichtanreise ohne vorherige Stornierung bleibt unser Anspruch auf Bezahlung der vereinbarten Miete in vollem Umfang bestehen.

An Stelle einer Stornierung können Sie auch eine andere Person benennen, die in den geschlossenen Vertrag eintritt. Im Falle schwerwiegender Gründe sind wir berechtigt, einer solchen Übertragung zu widersprechen.

Wir sind berechtigt Stornierungsgebühren mit einer geleisteten Anzahlung zu verrechnen. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung für die vorgenommene Buchung.

§ 7 Unmöglichkeit

Sollten wir in Folge höherer Gewalt oder anderer unvorhersehbarer, nicht durch uns zu vertretender Umstände daran gehindert sein, die gebuchte Ferienwohnung zur Verfügung zu stellen, beschränkt sich unsere Haftung auf die Rückerstattung bereits geleisteter Zahlungen. Bei berechtigtem Rücktritt entsteht kein Anspruch auf Schadensersatz – eine Haftung für Anreise- und Hotelkosten wird nicht übernommen.

§ 8 Weitere Bedingungen

Mit der Übersendung der Buchungsanfrage stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch uns zu, soweit diese im Rahmen der Abwicklung des Vertragsverhältnisses notwendig ist. Eine Weitergabe Ihrer Daten durch uns an Dritte ist ausgeschlossen.

Haustiere dürfen nur mitgebracht werden, sofern wir dem bei der Buchung zugestimmt haben.

Das Rauchen innerhalb der Ferienwohnungen ist nicht gestattet.

Pflichtgemäß weisen wir auf die EU-Verordnung Nr. 524/2013 (ODR-Verordnung) hin, wonach die Einrichtung einer Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) auf EU-Ebene erfolgt. Die OS-Plattform soll Anlaufstelle für Verbraucher und Unternehmer sein, die aus Online-Rechtsgeschäften entstandene Streitigkeiten außergerichtlich beilegen möchten. Die OS-Plattform ist unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ im Internet erreichbar.

§ 9 Salvatorische Klausel

Diese Bedingungen enthalten sämtliche in Bezug auf die Vermietung der Ferienwohnung getroffenen Vereinbarungen. Sämtliche ggfls. davon abweichende Absprachen bedürfen der Schriftform. Sollten Bestimmungen dieser Bedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein oder ihre Rechtswirksamkeit oder Durchführbarkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen nicht berührt werden. Das Gleiche gilt, soweit sich herausstellen sollte, dass diese Bedingungen eine Regelungslücke enthalten. Anstelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmungen oder zur Ausfüllung der Lücke soll eine angemessene Regelung gelten, die, soweit rechtlich möglich, dem am nächsten kommt, was die Parteien gewollt haben oder nach dem Sinne und Zweck des Vertrags gewollt hätten, sofern sie bei Abschluss dieser Vereinbarung oder bei der späteren Aufnahme der Bestimmung den Punkt bedacht hätten.

Erholungspark Wilhelmsruh
GmbH & Co. KG

Hier können Sie sich die AGB der Ferienwohnung als PDF-Dokument downloaden.

Den zur Ansicht notwendigen Adobe Reader können sie in der aktuellsten Version über den unten stehenden Button von der Adobe Website kostenlos downloaden:

get_adobe_reader